Der schönste Tag perfekt geplant

Der schönste Tag perfekt geplant- Interview mit dem Pronto Pro Blog

Vor einiger Zeit hat mich Verena vom Pronto Pro Blog um ein Interview  zum Thema “Der schönste Tag im Leben” gebeten und wollte ein Bisschen etwas über mich und meinen Traumberuf erfahren. – Vielen Dank für die Veröffentlichung!

Hier ein kleiner Einblick:

Wenn eine Hochzeit vorbereitet werden muss, sind unglaublich viele Dinge zu beachten und es sind genau die Kleinigkeiten, die man leicht übersehen kann, die unter Umständen darüber entscheiden, ob der Tag der Hochzeit wirklich der schönste Tag im Leben eines Paares wird. Nur selten haben die Brautleute selbst genug Zeit und vor allem die Kontakte, um das alles allein zu bewältigen. Wer ganz sicher gehen möchte, zieht am besten einen Hochzeitsplaner hinzu. 

Wir wollten mehr über diesen interessanten Beruf erfahren und haben mit Sabine Bernt aus Wien gesprochen. Die  29-Jährige, die das Leben liebt, genau wie ihre Familie, ihren Partner und Tiere aller Art, hat sich mit ihrem Unternehmen ihren größten Traum erfüllt. Nach ihrer Ausbildung zur Hotel- und Gastgewerbeassistentin kam sie schnell zum Eventbereich und blieb dort auch, denn Eventorganisation war das was sie immer machen wollte

Schon in ihrem Lehrbetrieb, dem Palais Coburg, hat sie die Hochzeiten für sich entdeckt. Diese Art der Veranstaltung hat sie schon immer fasziniert und so hat sie einige Jahre später beschlossen sich beruflich weiterzuentwickeln und hat die Ausbildung zur Wedding-Planerin absolviert. Sie wollte Brautpaare persönlich unterstützen, sie in jederlei Hinsicht beraten und das nicht nur als Eventorganisator der Location. Da sie ihre Idee aus unterschiedlichen Gründen bei ihrem früheren Arbeitgeber nicht umsetzen konnte, entschied sie sich zur Selbstständigkeit. Und wie sie sagt, war das beste Entscheidung ihre Lebens.

Ein Jahr lang hat sie an ihrem Businessplan, dem Namen und auch der Vorbereitung ihrer Firmengründung gearbeitet und 2016 war es dann so weit, dass sie ihr Unternehmen starten konnte. Als Die HochzeitskoryFee arbeitet sie während der kompletten Planungsphase allein. Für die Hochzeiten selbst holt sie sich Unterstützung bei ihrer Familie oder auch bei geschulten Praktikanten, welche ihr assistierend zur Seite stehen.

Sabine Bernt, Hochzeitsplanerin in Wien und CEO von Die HochzeitskoryFee
Foto: AlbertWeddings

Sabine, wie bist du auf den Bereich Hochzeitsplanung gekommen? Wie war dein Einstieg in diesen Beruf? Welche Charaktereigenschaften sind deiner Meinung nach für diesen Beruf am wertvollsten?

Den wirklichen Einstieg in die Branche habe ich meinem Partner zu verdanken. Wenn er nicht gewesen wäre, mich immer bestärkt hätte und es immernoch tut, dann würde ich heute wahrscheinlich nicht diesen Text schreiben. Denn auch hinter jeder starken Frau steht ein starker Mann!

Die wichtigsten und wirklich unverzichtbaren Charaktereigenschaften bei der Hochzeitsplanung sind Verständnis, Einfühlungsvermögen und ein absolutes Organisationstalent. Verständnis, weil es immer wieder zu verzweifelten Anrufen oder Ähnlichem. kommen kann und man sich in jede Situation rein versetzen sollte, bevor man reagiert.

Einfühlungsvermögen, da es immer wieder zu Situationen kommt, wo man der Vermittler sein muss. Ob es jetzt verschiedene Ansichten sind, die man auf einen Nenner bringen soll oder ob es Situationen sind, die man entschärft oder „übersetzen“ soll. Einfühlungsvermögen benötigt man in jederlei Hinsicht.

Die Hochzeitsplanung ist eine unglaublich aufregende Zeit für ein Paar. Man investiert so viel Zeit, Geld und Liebe, um ein perfektes Fest zu feiern. Da sind die Nerven manchmal etwas belastet bei den Paaren. Mit dem richtigen Feingefühl wird das Ganze für beide Parteien allerdings um vieles einfacher. Man nimmt den Kunden mit gut zu reden schon sehr viel Stress und das ist essenziell! Und natürlich das Organisationstalent, ohne das funktioniert es sowieso nicht………………………

 

Möchten Sie mehr erfahren? Dann schauen Sie am Blog von Pronto Pro vorbei: https://www.prontopro.at/blog/der-schoenste-tag-perfekt-geplant/. Hier finden Sie das komplette Interview!

Viel Spaß beim Lesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.